Startseite - meine-baufi.de

Bausparverträge die Rendite sinkt, mal wieder

Publiziert von Björn am Donnerstag den 17.01.2013 um 08:27 Uhr
Bausparkassen benötigen ebenso frisches Geld wie Banken, weil das aktuelle Zinsniveau allerdings so niedrig ist wie noch nie, sind auch die Bausparkassen gezwungen ihre Guthabenverzinsung zu senken. Da es aber auch bestehende Altverträge (mit guter Rendite für Kunden) gibt, bei denen die Bausparkassen aktuell drauf legen (mehr Zinsen zahlen als bekommen), versuchen die Bausparkassen die Kunden davon zu überzeugen ihren Bausparvertrag zu ändern. Änderungen sind oft nicht zum Vorteil des Kunden, hinterfragen Sie deshalb Änderungen an bestehenden Bausparverträgen immer ganz genau. Schauen wir uns doch mal an wie die Rendite der Bausparverträge sich entwickelt hat.
Kategorie

Grunderwerbsteuer 2013 je Bundesland

Publiziert von Björn am Sonntag den 06.01.2013 um 17:32 Uhr
Die Grunderwerbsteuer wurde zum 01.01.2013 im Bundesland Hessen sowie im Saarland erhöht. Damit ist in Zehn von Sechzehn Bundesländern die Grunderwerbsteuer bei 5,00%. Nur in Sachsen und Bayern gibt es immer noch keine Änderung, stellt sich die Frage wie lange noch. Das Saarland ist, durch die Erhöhung, das Bundesland mit dem höchsten Grunderwerbsteuer-Satz. Hier im Artikel die aktualisierten Tabellen zur Grunderwerbsteuer 2013 je Bundesland und eine Grafik zur Übersicht.
Kategorie

RE: WIWO - Baufinanzierer im Test

Publiziert von Björn am Montag den 31.12.2012 um 13:10 Uhr
Was erwarten Sie von einem Wirtschaftsmagazin? Ich erwarte dass ordentlich recherchiert wird, dass keine allgemeinen Phrasen verwendet werden, dass ein Mehrwert für den Leser geschaffen wird und dass jemand schreibt der sich in der Materie auskennt. Das Gegenteil wäre der Fall, wenn Franz Beckenbauer über Mode und Karl Lagerfeld über Fußball schreiben würde. Leider scheinen manche Journalisten sich für die genannten Punkte keine Zeit zu nehmen. Wenn schon über Paywalls nachgedacht wird, sollte vorher sichergestellt sein das der Inhalt auch den qualitativen Wert hat. Beim umfangreichen Artikel der Wirtschaftswoche (WIWO) "Baufinanzierer im Test - Wo es mehr Haus fürs Geld gibt" war dies leider nicht so.
Kategorie

Was Wohnfläche? Brauchen Sie nicht!

Publiziert von Björn am Samstag den 22.12.2012 um 15:37 Uhr
Wenn sie eine Wohnung suchen, sollte sie wissen, wie viel Wohnfläche sie benötigen. Vier Personen brauchen in der Regel mehr Wohnfläche als ein Single-Haushalt. Die Wohnfläche ist also entscheidend, auch wenn hier öfters mal getrickst wird! Abweichungen bis zu 10% sind "normal" laut dem Grundsatzurteil vom BGH Az. VIII ZR 295/03. Wie viel Wohnfläche braucht eine Person oder eine Familie und was steht ihnen laut ALG 2 zu? Kleine Häuser können auch toll sein, trotz geringer Wohnfläche, siehe Beispiele und Bilder im Artikel.
Kategorie

Mietverhältnis kündigen, Vorlage und Infos

Publiziert von Björn am Mittwoch den 05.12.2012 um 17:53 Uhr
Beim Mietverhältnis beträgt die gesetzliche Kündigungsfrist mindestens 3 Monate. Stellt sich die Fragewelche Angaben Sie beim kündigen des Mietverhältnis nicht vergessen sollten.Zudem wie Sie das alte Mietverhältnis ordentlich beenden und Ihre volle Kaution zurück erhalten, sowie weitere nützliche Tipps inklusive einer Kündigungsvorlage.
Kategorie

Typische Fehler beim vergleichen der Baufinanzierung

Publiziert von Björn am Donnerstag den 22.11.2012 um 06:00 Uhr

Überall wird empfohlen mehrere Angebote einzuholen und die Baufinanzierung (Zinsen) zu vergleichen. So lassen sich unter Umständen tausende von Euros über die Jahre sparen, heißt es. So viel zum Märchen, kaum ein Kunde vergleicht richtig bzw. behält den Überblick bei den diversen Angeboten. Einige Kunden treiben es soweit das Sie zum vergleichen so lange brauchen das die ersten Angebote schon gar nicht mehr gültig sind. Weiterlesen um typische Fehler beim vergleichen der Baufinanzierung zu vermeiden.

Kategorie

Kaufvertrag für ein Haus beim Notar

Publiziert von Björn am Dienstag den 06.11.2012 um 08:30 Uhr
Fragen Sie mal frischgebackene Hausbesitzer wann der Kaufvertrag im Entwurf zugesandt wurde. Viele werden antworten: "Ein bis zwei Tage vor dem Notartermin". Da der Kauf von einem Haus aber eine "etwas" größere Entscheidung ist, sollte der Kaufvertragsentwurf dem Käufer mindestens 2-Wochen vor Notartermin zugesandt werden!Warum? Ganz klar, damit der Käufer auf Unstimmigkeiten noch reagieren kann. Und nicht im Notartermin die Pistole auf der Brust hat, sich insgeheim fragt ob er das Haus noch bekommt wenn er jetzt nicht sofort den Kaufvertrag unterschreibt.
Kategorie

SCHUFA frei und tiefer in die Schulden rein!

Publiziert von Björn am Dienstag den 30.10.2012 um 08:00 Uhr
Es gibt eine aktuelle Studie der SCHUF zu SCHUFA freien Krediten. Wie die Anbieter zu Ihren Kunden kommen? Ganz einfach durch nicht zu haltende Versprechungen und Kunden die glauben sowas muss es doch irgendwo geben.
Kategorie

Für Architekten - HOAI download

Publiziert von Björn am Dienstag den 23.10.2012 um 08:00 Uhr
HOAI ist die Abkürzung von Honorarordnung für Architekten und Ingenieure. Wer ein Haus bauen will und mit einen Architekten plant, der wird irgendwann die HOAI bemerken. Die Architekten stellen nämlich, nach den Vorschriften der HOAI, ihre Honorar-Rechnung. Aktuell berechnen die Architekten ihr Honorar nach der HOAI 2009, die vorherige Fassung war die HOAI 2002. Wir haben in einer praktischen Excel-Tabelle die Honorare für "Gebäude und raumbildende Ausbauten" hinterlegt. Dies betrifft die Paragraphen §34 - HOAI 2009 oder §16 - HOAI 2002. Die Excel-Tabelle rechnet mit wenigen Daten das zu erwartende Honorar aus, siehe HOAI download. Weiterlesen im Artikel, dann finden Sie die wichtigsten Erklärungen zur Honorarzone, Honorarsätzen und den anrechenbaren Kosten.
Kategorie

Eis-Heizung

Publiziert von Björn am Mittwoch den 03.10.2012 um 15:31 Uhr
Hier eine kleine Sammlung von Videos zum Thema Eis-Heizung. Das Prinzip ist das gleiche wie bei den Latentwärmespeichern, besser bekannt als Handtaschenwärmer (siehe Bild).
Kategorie