Startseite - meine-baufi.de

Kredito vs. Moralo

Publiziert von Björn am Dienstag den 25.09.2012 um 13:06 Uhr
Kredito ist ein Anbieter für Kleinkredite, Mikrokredite oder Minikredit, jenachdem wie Sie es nennen möchten. Moralo ist eine Abwandlung von Moral und bedeutet so viel wie Geschäfte mit guten Gewissen zu machen. Im Artikel gehen wir kurz darauf ein was Kredito ist, stellen uns die Frage ob es moralisch vertretbar ist und ob so ein Angebot in Deutschland überhaupt benötigt wird.

Online Raumplanung kostenlos in 2D und 3D

Publiziert von Björn am Mittwoch den 19.09.2012 um 10:04 Uhr
Hier ein Vorschlag wie Sie sich die Zeit vertreiben bis Sie in Ihre neue Wohnung oder Ihr neues Haus einziehen können: Beschäftigen Sie sich einfach mit der Raumplanung! Es gibt dazu einige gute Online Tools in 2D und sogar in 3D. Wir haben die Online Raumplanung getestet und hier unsere persönliche Top-Liste zusammengestellt. Online Programme zur Raumplanung  (kostenlos, keine Registrierung erforderlich)
Kategorie

Zinsberechnung - Erklärung zur Infografik

Publiziert von Björn am Mittwoch den 12.09.2012 um 15:41 Uhr
Letzte Woche haben wir Ihnen die Infografik Zinsberechnung – Positive und negative Einflüsse vorgestellt. Wir wollten diese einfach auf Sie wirken lassen, ohne im Vorfeld unseren Kommentar dazu abzugeben. Im Artikel jetzt die Erklärungen zur Infografik.

Variable Darlehen mit sich änderbaren Zinssätzen

Publiziert von Björn am Donnerstag den 30.08.2012 um 12:40 Uhr
Wir Deutschen mögen es sicher, deshalb ist das variable Darlehen mit seinen nicht festen Zinssätzen für uns nur in bestimmten Situationen eine wirkliche Alternative. Die Zinssätze für variable Darlehen können steigen und sinken, die Zinssätze sind meistens am EURIBOR gekoppelt und werden z.B. im 3-Monatsrhythmus angepasst. Variable Darlehen werden auch oft Flex-Darlehen, wegen Ihrer Flexibilität, genannt.

Smart metering, ist (noch) nicht so smart

Publiziert von Björn am Dienstag den 28.08.2012 um 17:00 Uhr
Die intelligente Stromzählung/-steuerung wird im Fachjargon auch smart metering genannt. Ein intelligenter Stromzähler wird smart meter genannt, aber nur wenn er einen Mikroprozessor besitzt. Neu ist das smart metering allerdings nicht, in Deutschland wurden schon einige Pilotprojekte von EnBW, Vattenfall, RWE, Yello Strom und jeda energie durchgeführt. Allerdings wurden jetzt Gerüchte über eine flächendeckende Einführungspflicht laut, bis September 2012 soll der Bund dazu entscheiden. Grund genug Ihnen einen Überblick über smart metering zu geben.
Kategorie

Mieten, kaufen, wohnen sucht die Realität

Publiziert von Björn am Freitag den 24.08.2012 um 10:20 Uhr
1,28 Millionen Menschen schauen Mieten, kaufen, wohnen im Durchschnitt, wenn man die ersten Monate nicht dazu zählt. Heute möchten wir eine Lanze für die ehrlichen, guten und hart arbeitenden Immobilienmakler brechen. Die Doku-Soap Mieten, kaufen, wohnen stellt diesen Beruf, unserer Meinung nach, nicht realitätsgetreu dar. Dem Sender VOX sei es verziehen, denn ich glaube die Zuschauer von Mieten, kaufen, wohnen wollen die Realität nicht sehen, wäre wohl viel zu langweilig.
Kategorie

Baufi-Vermittler oder Hausbank?

Publiziert von Björn am Freitag den 17.08.2012 um 07:55 Uhr
Es gibt einige Mythen rund um die Hausbank. Auf der anderen Seite gibt es einige schauer Geschichten über Baufi-Vermittler. Wir stellen die Vor- und Nachteile von Baufi-Vermittler und Hausbank gegenüber. Grundsätzlich kann jede Bank die Hausbank eines Kunden sein. Bei unserer Gegenüberstellung ist mit der Hausbank die Bank Vorort gemeint. Nicht alle Vorteile und Nachteile treffen auf jede regionale Bank zu. Es gibt durchaus Hausbanken die einige Nachteile ausgemerzt haben oder andere kreative Lösungen bieten. Die Liste Baufi-Vermittler oder Hausbank erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es handelt sich lediglich um eine Sammlung von Meinungen.
Kategorie

Mietpreise in Großstädten über 500.000 Einwohner

Publiziert von Björn am Dienstag den 07.08.2012 um 11:00 Uhr
Mietpreise in Großstädten sind sehr unterschiedlich. Je nach Region liegen die Mietpreise doch sehr weit auseinander. Beispiel: In München Altstadt-Lehel kostet der Quadratmeter im Durchschnitt 16,70 Euro/Monat und im Stadtteil München Ramersdorf-Perlach liegt der Mietpreis bei 10,10 Euro/Monat. Ergibt eine Differenz von 6,60 Euro pro Quadratmeter im Monat! Im Jahresdurchschnitt der Stadt München liegt der durchschnittliche Mietpreis (über alle Stadteile) bei 13,10 Euro/Monat in 2011. Behalten Sie dies im Hinterkopf wenn Sie unsere Tabellen zu den durchschnittlichen Mietpreisen der Großstädte für 2011 und 2010 betrachten.
Kategorie

Risiko-Branchen in der Baufinanzierung

Publiziert von Björn am Freitag den 03.08.2012 um 16:00 Uhr
Kennen Sie das wenn der Banker sagt: „Sehr geehrter Herr Vielschaffer, ich habe mir die sehr guten Zahlen zu Ihrer Firma angeschaut und Ihre Eigenkapitalquote ist auch fantastisch, aber leider kann unser Haus die Finanzierung nicht begleiten da Ihr Unternehmen in einer risikobehafteten Branche tätig ist.“? Genau, dazu bedarf es keine weiteren Worte. Hier mal eine Liste der häufigsten genannten Risiko-Branchen in der Baufinanzierung.
Kategorie