Volltilger-Darlehen

Publiziert von Björn am Donnerstag den 28.04.2011 um 15:06 Uhr

Im Prinzip handelt es sich bei einem Volltilger-Darlehen um ein ganz normales Annuitätendarlehen, welches in der Zinsbindung komplett zurückgezahlt wird. Das heißt die Tilgung wird so weit hochgesetzt das am Ende der Zinsbindung keine Restschuld mehr besteht. Üblicherweise werden Volltilger-Darlehen mit einer Zinsbindung von 10 bis 30 Jahren angeboten.

Vorteile und Nachteile von Volltilger-Darlehen:

Vorteile

  • Manche Banken gewähren Zinsrabatte
  • Zinssicherheit
  • Kürzere und genau planbare Laufzeit

Nachteile

  • Relativ Unflexibel
  • Reduzierung des Tilgungssatzes meist ausgeschlossen
  • Oft keine weiteren Sondertilgungen möglich

Quellen: 
Bild von meine-baufi.de

Lizenz: 
Namensnennung mit Backlink (by-bl)

Kategorie