auxmoney oder smava?

Publiziert von Björn am Montag den 23.07.2012 um 18:35 Uhr

Smava hat im März 2007 das Konzept „Privatkredit von Privat an Privat“ mit dem Slogan „von Mensch zu Mensch“ in Deutschland etabliert. Einen Tag später, am 27.03.2007, wird auxmoney mit Version 1 gestartet. Verschaffen wir uns einen Überblick über die Idee von smava und auxmoney, sowie die Unterschiede beider Plattformen.

Das Konzept – Privatkredit von Privat an Privat (P2P)

Jemand benötigt zum Beispiel 10.000 Euro. Anstatt zur Bank zu gehen leiht man sich das Geld von Privatpersonen die das Geld und einen vereinbarten Zinssatz über eine bestimmte Laufzeit zurück erhalten. Dieses Konzept gibt es schon lange, aber durch das Internet (über auxmoney oder smava) können private Investoren schneller gefunden werden. Die Kardinalität 1 zu n also 1 Kreditnehmer zu vielen privaten Investoren soll das Risiko jedes einzelnen Investors minimieren. Eine Streuung des anzulegenden Kapitals sollte als Investor immer beherzigt werden.

smava

smava unterteilt sich aktuell in die Bereiche „Kreditmakrtplatz“ und „smavaprivat“. Auf dem „Kreditmarktplatz“ werden Privatkredite an Banken vermittelt. Bei „smavaprivat“ handelt es sich um das Konzept Privatkredit von Privat an Privat. Da das Geschäft P2P seit 2010 beim Kreditvolumen stagnierte hat smava den „Kreditmarktplatz“ eingeführt.

Voraussetzungen für „smavaprivat“

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Die Schufa darf keinen negativen Eintrag haben
  • Die Bonität darf in der Schufa nicht schlechter als H bewertet sein
  • Wohnsitz sowie Bankkonto auf eigenen Namen in Deutschland
  • Regelmäßiges Mindesteinkommen von 1.000 Euro im Monat
  • Darlehenssumme mindestens 1.000 Euro

auxmoney

auxmoney hält an dem Konzept „Privatkredit von Privat an Privat“ fest. Im Dezember wurde zudem eine neue Form der Autofinanzierung eingeführt. Dabei wird der Fahrzeugbrief als zusätzliche Sicherheit für die privaten Investoren hinterlegt. Informative Videos „Kreditprojekt anlegen“, „Anlegen bei auxmoney“, und „Zertifikate“ von auxmoney.

Voraussetzungen für auxmoney

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Anfrage ohne Schufa-Auskunft möglich
  • Harte Negativmerkmale in der Schufa abgelehnt
  • Darlehenssumme von 1.000 bis 20.000 Euro
  • Laufzeiten von 12 bis 60 Monaten
  • Höhe, Zinssatz und Laufzeit bestimmt der Kreditnehmer

Unterschiede smava und auxmoney

Von der Kostenstruktur ist smava günstiger als auxmoney (beachten Sie auch die Kosten für die Zertifikate). Allerdings ist smava aktuell eher als Privatkredit-Vermittler aufgestellt. Ich habe zum Beispiel keine Möglichkeit gefunden meine Anfrage nur für „smavaprivat“ anzulegen (geht das über den internen Bereich?). smava verspricht eine Rendite von bis zu 10% wohingegen auxmoney eine Rendite von bis zu 15,90% verspricht. Aktuell liegt die Ausfallquote bei auxmoney bei 3,66% und bei smava bei 6,15% (laut Statistiken auf deren Homepages). Die durchschnittlichen Zinssätze lassen sich schlecht vergleichen da die Statistiken nicht so transparent dargestellt werden. Tendenziell würde ich aber tippen das bei auxmoney der durchschnittliche Zinssatz höher ist als bei smava. Bei smava werden die Zinssätze nach dem Scoring in der Schufa vergeben und der gewünschten Laufzeit. Es sind Zinssätze von 5,2% bis 13,40% je nach Bonität und Laufzeit im Durchschnitt erreicht worden. Bei auxmoney kann der Kreditnehmer den Zinssatz selbst wählen, allerdings werden Kreditprojekte eben nur bei entsprechenden Zinssätzen auch realisiert. Auf der Homepage von auxmoney steht aktuell ein Durchschnittszinssatz von 13,16%.

Lizenz: 
Copyright liegt beim Autor (©)