Zinsentwicklung Januar bis Juli 2011

Publiziert von Björn am Montag den 25.07.2011 um 11:02 Uhr

Ein Rückblick zur Zinsentwicklung im ersten Halbjahr 2011 gefälligst? Gefühlt war es meiner Meinung nach am Anfang turbulent. Ging dann in einen Seitwärtstrend über in dem viel Geduld notwendig war und am Ende des Halbjahres purzelten die Konditionen den Berg hinunter. Belegen wir meine gefühlten Eindrücke doch mit Zins-Charts und schauen uns an wie es wirklich war.

Beginnen wir mit Bild 1 "Zinsentwicklung - 10 Jahre Zinsbindung - Januar bis März 2011". Typischerweise fallen die Konditionen am Jahresanfang meistens etwas da Banken zum Jahresende gerne die Konditionen anheben um nicht so viel Geschäft rein zu bekommen und sich dem Jahresabschluss widmen zu können. Dies gilt natürlich nur wenn die Bank ihr Jahresziel erreicht hat und ist auch keine allgemein gültige Regel. Trotzdem war es Anfang 2011 genau so. Danach folgte ein schöner Zickzack-Kurs mit leichter steigender Tendenz.

Weiter mit Bild 2 "Zinsentwicklung - 10 Jahre Zinsbindung - Ende Februar bis Anfang Mai 2011". In der Grafik ist noch der vorherige Zickzack-Kurs zu erkennen. Aber schlagartig ziehen Anfang April die Konditionen für 10 Jahre Zinsbindung wieder auf ein Niveau von ca. 4,00% Sollzins an. Dies ist eine starke Veränderung von 0,20%.

Mit Bild 3 "Zinsentwicklung - 10 Jahre Zinsbindung - Ende April bis Mitte Juli 2011" kann ich Sie beruhigen und Ihnen zeigen das auf eine plötzliche Korrektur nach oben auch wieder eine stetige Korrektur nach unten folgen kann. Von Ende April bis Mitte Juli 2011 vielen die Konditionen täglich für eine Zinsbindung von 10 Jahren. Am 13-14 Juli war ein Tief von ca. 3,45% Sollzins erreicht!

Bild 4 "Zinsentwicklung - 10 Jahre Zinsbindung - Januar bis Mai 2011" und Bild 5 "Zinsentwicklung - 15 Jahre Zinsbindung - Januar bis Mai 2011" geben Ihnen eine Gesamtüberblick über die ersten 5 Monate. Vergleichen Sie mal die Entwicklung von 10 Jahren und 15 Jahren Zinsbindung. Beispiel: Im Januar 2011 zahlen Sie für 10 Jahre Zinsbindung eine 3,65% Sollzins und für 15 Jahre Zinsbindung eine 4,00% Sollzins ergibt einen Unterschied von 0,35%. Im März 2011 zahlen Sie für 15 Jahre Zinsbindung 3,85% Sollzins und für 10 Jahre Zinsbindung 3,65% Sollzins ergibt einen Unterschied von 0,20%. Bedeutet im März 2011 haben sich die 15 Jahres-Konditionen wie warme Semmel verkauft! Der Unterschied war so gering dass dies zu empfehlen gewesen wäre.

Lizenz: 
Copyright liegt beim Autor (©)

Kategorie