Maklerprovision je Bundesland

Publiziert von Björn am Mittwoch den 26.01.2011 um 15:32 Uhr

Beim Kauf einer Immobilie fallen in der Regel Kaufnebenkosten an. Ein besonderer Posten dieser Kaufnebenkosten ist die Maklerprovision. Diese fällt in Höhe der ortsüblichen Maklerprovision an. Doch wer weiß schon was ortsüblich ist und ob hier noch Verhandlungsspielraum besteht? Wir haben in unserem Artikel die wichtigsten Fragen zur Maklerprovision beantwortet und Ihnen zwei übersichtliche Tabellen angehängt.

Springe zur Tabelle: 
Maklerprovision in Prozent je Bundesland nach Alphabet sortiert
Maklerprovision in Prozent der Höhe nach absteigend und je Bundesland nach Alphabet sortiert

Anspruch auf Maklerprovision wenn der Makler Eigentümer der Immobilie ist?

Wenn der Makler Eigentümer der Immobilie ist darf keine Maklerprovision anfallen. Sie können diese sofern schon bezahlt dann zurückfordern. Falls der Makler mit dem Eigentümer Verwandt ist kann keine klare Aussage getroffen werden. Weil die Gerichte hier sehr unterschiedlich entscheiden.

Wann hat der Makler Anspruch auf die Maklerprovision?

Der Anspruch auf die Maklerprovision ergibt sich aus dem abgeschlossenen Maklervertrag und der Tatsache dass der Makler den Käufer oder Mieter erfolgreich an den Verkäufer oder Vermieter vermittelt hat.

Ist ein Vorschuss auf die Maklerprovision rechtens?

Nein. Ein Vorschuss zu nehmen ist auch nicht seriös. Als Kunden können Sie Vorschüsse innerhalb von vier Jahren zurückfordern. Sofern für Sie bei dem Makler dann noch etwas zu holen ist.

Maximale Maklerprovision für die Vermittlung einer Mietswohnung?

Laut Wohnraumvermittlungsgesetz dürfen maximal bis zu zwei Monats-Netto-Kaltmieten verlangt werden.

Muss der Käufer oder der Verkäufer die Maklerprovision bezahlen?

Leider gibt es hier keine klare und eindeutige Antwort. Folgende Konstellationen sind denkbar:

  • Die Maklerprovision muss vom Käufer bezahlt werden.
  • Die Maklerprovision muss vom Verkäufer bezahlt werden.
  • Die Maklerprovision muss zu gleichen Teilen vom Käufer und Verkäufer bezahlt werden.

Welche Konstellation Sie betrifft hängt sehr stark von den örtlichen Gegebenheiten ab.

Muss die Höhe der ortsüblichen Maklerprovision gezahlt werden?

Nein. Deshalb haben wir in unseren Tabellen auch die Formulierung „bis zu“ verwendet. Auch die Maklerprovision ist verhandelbar.

Maklerprovision in Prozent je Bundesland nach Alphabet sortiert

Bundesland Maklerprovision ohne Mehrwertsteuer Maklerprovision inklusive Mehrwertsteuer von 19%
Baden-Württemberg bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Bayern bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Berlin bis zu 6,00% bis zu 7,14%
Brandenburg bis zu 6,00% bis zu 7,14%
Bremen bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Hamburg bis zu 5,25% bis zu 6,25%
Hessen bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Mecklenburg-Vorpommern bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Niedersachsen bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Nordrhein-Westfalen bis zu 4,00% bis zu 4,76%
Rheinland-Pfalz bis zu 4,00% bis zu 4,76%
Saarland bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Sachsen bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Sachsen-Anhalt bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Schleswig-Holstein bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Thüringen bis zu 3,00% bis zu 3,57%

Maklerprovision in Prozent der Höhe nach absteigend
und je Bundesland nach Alphabet sortiert

Bundesland Maklerprovision ohne Mehrwertsteuer Maklerprovision inklusive Mehrwertsteuer von 19%
Berlin bis zu 6,00% bis zu 7,14%
Brandenburg bis zu 6,00% bis zu 7,14%
Hamburg bis zu 5,25% bis zu 6,25%
Bremen bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Hessen bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Mecklenburg-Vorpommern bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Niedersachsen bis zu 5,00% bis zu 5,95%
Nordrhein-Westfalen bis zu 4,00% bis zu 4,76%
Rheinland-Pfalz bis zu 4,00% bis zu 4,76%
Baden-Württemberg bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Bayern bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Saarland bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Sachsen bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Sachsen-Anhalt bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Schleswig-Holstein bis zu 3,00% bis zu 3,57%
Thüringen bis zu 3,00% bis zu 3,57%

Beispielberechnung Maklerprovision:

150.000,00 Euro Kaufpreis x 3,57 (Maklerprovision z.B. in Bayern) / 100 = 5.355,00 Euro

Lizenz: 
Namensnennung mit Backlink (by-bl)

Kategorie